SPORTVEREIN


SPORTFREUNDE

MONREAL - REUDELSTERZ 1928 e.V.


Familien-/Vereinsspielfest am 03. August 2013 auf dem Sportplatzgelände Monreal


Bei guten äußeren Bedingungen fand am Samstag, 03. August 2013, zu zweiten male das Familien-/Vereinsspielfest auf dem Gelände der Sportanlage Monreal statt. Die Kinder konnten bereits ab 14.30 Uhr an 8 Stationen Spiele bestreiten und bekamen im Anschluss Süssigkeiten sowie ein kleines Präsent. Insgesamt nahmen rd. 40 Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren hieran teil, was im Hinblick auf die Durchführung im Zuge der Ferienzeit sehr positiv zu werten war. Neben Sackhüpfen wurde Wasserpistolenschießen, Pedalolauf, Erbsensaugen, Kuhmelken, Dosenwerfen, Bogenschießen und Boule angeboten. Ferner konnten sich die Kids auf der Hüpfburg ordentlich austoben. Im Anschluss an die Einzelspiele wurden dann durch Mitorganisatorin und Übungsleiterin Stephanie Arenz – betreut ebenfalls das Kinderturnen für die Sportfreunde – Gemeinschaftsspiele ausgetragen.


Erstmals in Monreal beim Spielfest waren die Mayener Bogenschützen, wo Kinder ab 10 Jahren auf die Scheiben schießen konnten.


Parallel fanden ab 15.30 Uhr die Mannschaftsspiele der örtlichen Dorfvereine statt. Angetreten sind hierbei der Junggesellenverein Monreal (JGV), die Burgkapelle Monreal und der Monrealer Carnevals Club (MCC). Leider konnte wegen Terminüberschneidungen der ein oder andere Verein aus Monreal bzw. Reudelsterz nicht an der Veranstaltung teilnehmen bzw. hatte eine Rückmeldung vermissen lassen. Hier hätte man sich seitens der Organisatoren ein größeres Interesse gewünscht. Die drei teilnehmenden Vereine hatten viel Spaß bei dem Angebot für die Mannschaftswettbewerbe. Bei insgesamt 5 Spielvarianten wurden die Teilnehmer der Vereine durch die anwesenden Zuschauer zu Höchstleistungen angefeuert. Begonnen wurde das Erwachsenenturnier mit „Human-Table-Soccer“ (Lebend-Kicker), gefolgt von Bogenschützen, Torwandschießen, Ball-Speed-Anlage und abschließend mit einem Elfmeterschießen, wo Präsident Daniel Becke persönlich zwischen den Pfosten stand.


Hier eines der Spiele beim Human-Table-Soccer-Turnier, wo die Burgkapelle Monreal gegen den JGV Monreal um wichtige Punkte kämpfte.


Insbesondere das Lebend-Kicker (Human-Table-Soccer) und das Angebot der „Mayener Bogenschützen“ begeisterte nicht nur die teilnehmenden Mannschaften, sondern auch die zahlreichen Zuschauer kamen auf ihre Kosten. Nach einem spannenden Wettkampf war das Gesamtergebnis am Ende relativ eindeutig, denn der JGV Monreal konnte sich mit insgesamt 14 Punkten, gefolgt von der Burgkapelle mit 10 Punkten und dem MCC Monreal mit 7 Punkten, durchsetzen.


Tobias Müller als Vorsitzender des JGV Monreal nahm den heiß begehrten Wanderpokal nach Auswertung der Ergebnisse entgegen.


Alles in allem war es wiederum ein schöner Tag für die ganze Familie und die teilnehmenden Ortsvereine. Wünschenswert wäre, wenn die Resonanz der Ortsvereine von Monreal und Reudelsterz noch etwas stärker wäre, um so dem JGV im nächsten Jahr Paroli bieten zu können. Grundsätzlich ist jedoch davon auszugehen, dass diese Veranstaltung, in welcher Form auch immer, wiederum in den Terminkalender der Sportfreunde Monreal/Reudelsterz für 2014 aufgenommen wird.


An dieser Stelle der ausdrückliche Dank an die zahlreichen Helferinnen und Helfer des Familien- und Vereinsspielfestes, Sponsoren, Spendern von Waffelteig/Kuchen sowie die teilnehmenden Vereine mit Ihren Mitgliedern, die alle zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben und ohne die eine derartige Veranstaltung nicht durchführbar wäre!