SPORTVEREIN


SPORTFREUNDE

MONREAL - REUDELSTERZ 1928 e.V.


Familien-/Vereinsspielfest am 04. August 2012 auf dem Sportplatzgelände Monreal


Bei guten äußeren Bedingungen und nur einer kurzen Regenschauer fand am Samstag, 04. August 2012, erstmalig das Familien-/Vereinsspielfest auf dem Gelände der Sportanlage Monreal statt. Die Kinder konnten bereits ab 13.00 Uhr an 8 Stationen Spiele bestreiten und bekamen im Anschluss Süssigkeiten sowie ein kleines Präsent. Insgesamt nahmen 39 Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren hieran teil, was für die erste Veranstaltung dieser Art sehr positiv zu werten war. Neben Sackhüpfen wurde Wasserpistolenschießen, Blockstelzenlauf, Erbsensaugen, Kuhmelken, Dosenwerfen, Pedalolauf und Boule angeboten. Ferner konnten sich die Kids auf der Hüpfburg ordentlich austoben. Im Tagesverlauf wurden dann durch Mitorganisatorin Stephanie Arenz – betreut ebenfalls das Kinderturnen für die Sportfreunde – Gemeinschaftsspiele ausgetragen.


Im Vordergrund die Kinder mit Stephanie Arenz am Schwungtuch.


Parallel fanden ab 14.00 Uhr die Mannschaftsspiele der örtlichen Dorfvereine statt. Angetreten sind hierbei der Junggesellenverein Monreal (JGV), die Alten-Herren Monreal (AH), die Burgkapelle Monreal, der Monrealer Carnevals Club (MCC) sowie der Verkehrs- und Verschönerungsverein Monreal (VVV). Leider konnte wegen Terminüberschneidungen der ein oder andere Verein aus Monreal bzw. Reudelsterz nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Bei insgesamt 5 Spielvarianten wurden die Teilnehmer der Vereine durch die anwesenden Zuschauer zu Höchstleistungen angefeuert. Begonnen wurde das Erwachsenenturnier mit „Human-Table-Soccer“ (Lebend-Kicker), gefolgt von Torwandschießen, Pedalolauf, Tauziehen und abschließend mit einem Elfmeterschießen, wo Präsident Daniel Becke persönlich zwischen den Pfosten stand.


Hier eines der Spiele beim Human-Table-Soccer-Turnier, wo der Verkehrs- u. Verschönerungsverein Monreal gegen den Monrealer Carnevals Club um wichtige Punkte kämpfte.


Insbesondere das Kräftemessen am Ziehtau war ein spektakulärer Wettkampf, wo die Teilnehmer der Vereine bis an ihre körperlichen Grenzen gingen, wie die nachfolgenden Fotos beweisen.













Zwei der teilnehmenden Mannschaften mit engagierten Einsatz beim Tauziehen


Nach Verteilung der Punkte für die einzelnen Erwachsenenspiele gab es eine nicht zu erwartende Pattsituation zwischen vier Vereinen. Und zwar hatten der JGV, die Alten-Herren, der MCC und der VVV die gleiche Punktzahl, gefolgt von der Burgkapelle, die nur knapp dahinter lag. In Absprache mit den Vereinen einigte man sich dahingehend, dass 4 Mannschaften den 1. Platz und die Blaskapelle Monreal den 2. Platz belegte. Die ausgelobten Preise wurden unmittelbar im Anschluss am Bierbrunnen eingelöst.



Teilnehmende Kinder, Mitgliederinnen-/Mitglieder der Ortsvereine, Helferinnen- und Helfer nach Abschluss des Spielfestes. Der im Vordergrund stehende Wanderpokal verbleibt durch die Pattsituation somit bis zum nächsten Jahr in den Händen des Sportvereins.


Alles in allem war es ein schöner Tag sowohl für Kinder und Erwachsene, so dass diese Veranstaltung fest in den Terminkalender der Sportfreunde Monreal/Reudelsterz aufgenommen wird.


An dieser Stelle der ausdrückliche Dank an alle Helferinnen und Helfer, Sponsoren, Spendern von Waffelteig/Kuchen sowie die teilnehmenden Vereine mit Ihren Mitgliedern, die alle zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.