SPORTVEREIN


SPORTFREUNDE

MONREAL - REUDELSTERZ 1928 e.V.

Herren-Mannschaft der Saison 2012/13


Obere Reihe von links: Stephan Eiden, Ralf Nehren, Thomas May, Markus Willems, Henrik Höfker, Andreas Pinger, Manuel Braun, Marcel Braun, Alexander Borger, Bernd Daub, Michael Wendel, Michael Feinen, Benjamin Völkel, Trainer Thomas Theisen

Untere Reihe von links: Vorsitzender Daniel Becke, Thorsten Schössler, Stephan Kochems, Markus Pinger, Lotfi Schulze, Christian Deisen, Timo Theisen, Mathis Buschmann, Dominic Seul, Michael Scheider.


Auf dem Foto fehlen: Julian Braun, Christian Lewko, Tobias Müller, Andreas Neis, Daniel Schoor, Sportwart Jan Steffens, André Weingart.

Seniorenmannschaft präsentiert sich in neuem Outfit


Die Seniorenmannschaft der Sportfreunde Monreal/Reudelsterz 1928 e.V. konnte durch die finanzielle Mithilfe diverser Sponsoren neu eingekleidet werden. Neben einem Shirt bzw. Trainingstop mit dem Werbelogo „Restaurant Löwenburg“ bzw. „Lotfi´s Inn“ wurden je ein Kurzarm- sowie ein Langarm-Trikot mit den Werbepartnern „Deutsche Vermögensberatung“ bzw. „Küchenstudio Rinneburger“ für die Saison 2012/2013 angeschafft.


An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank den Werbepartnern für die Unterstützung der Sportfreunde!


Fazit Saison 2012/2013


Bereits im Rahmen des letzten Heimspieles gegen den TuS Kottenheim II hatte man gemeinsam mit den treuesten Fans die Saison 2013/2013 bei kühlen Getränken und Grillgut ausklingen lassen. Die Mannschaft, der Betreuerstab sowie der Vorstand möchte sich an dieser Stelle nochmals für die tatkräftige Unterstützung der Seniorenmannschaft bei der Monrealer Fangemeinde sowie den örtlichen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung bedanken.


Das Ziel, was sich die Verantwortlichen sowie die Spieler für die Spielzeit 2012/2013 vorgenommen haben, nämlich ein Platz unter den ersten fünf Mannschaften der Kreisliga C Mayen, hat man insbesondere in der Rückrunde zielstrebig verfolgt. Der Dank war das Erreichen des 5. Tabellenplatzes mit insgesamt 43 Punkten und einer Tordifferenz von 86:67. Betrachtet man ausschließlich die Heimtabelle, so liegt man dort sogar auf Platz 1. Relativiert wird dies durch die eklatante Auswärtsschwäche, die mit Platz 11 abschließt.  Erwähnenswert ist in der Gesamtbetrachtung sicherlich, dass man mit Thorsten Schössler (40 Tore) und Timo Theisen (17 Tore) zwei Torjäger der Spitzenklasse in den eigenen Reihen hat. Das Monrealer Eigengewächs Schössler liegt somit sage und schreibe 20 Treffer vor dem zweitbesten Schützen der Kreisliga C Mayen. Mit Lotfi Schulze hat man eine weitere Offensivkraft, die mit ständiger Präsenz und unbändigem Einsatzwillen Torchancen erzwingt und immer wieder Räume für andere schafft. Jedoch sind diese Erfolge erst möglich, wenn auch die übrigen Mannschaftsteile im Abwehr- und Mittelfeldblock ihre Hausaufgaben machen. Neben den beiden erstklassigen Schlussmännern Andreas alias „Hexer“ Neis und Christan Deisen waren in der abgelaufenen Saison insbesondere Stephan Eiden, Mannschaftskapitän Henrik Höfker, Markus Pinger, Julian Braun und Marcel Braun herausragende Persönlichkeiten auf dem Platz. Aber auch die immer stärker auftretenden Nachwuchskräfte wie Dominic alias „Dieter“ Seul, Benjamin Völkel, Michael Feinen, Mathis Buschmann, Michael Scheider, Alexander alias „Borginho“ Borger, Tobias Müller oder Maximilian Schröten sind wichtige Bausteine im Kader der Theisen-Elf. Des Weiteren konnte man mit Christian Lewko in der Winterpause einen hervorragenden Neuzugang verzeichnen, der sich zwischenzeitlich gut im Verein akklimatisierte und in den vergangen Spielen immer stärker aufspielte. Nicht zu vergessen sind die „alten Hasen“ im Geschäft, die bereits seit längerer Zeit die Fußballschuhe für die Sportfreunde schnüren. Neben Stephan Kochems, Markus Willems, André Weingart, Bernd Daub, Thomas alias „Bommel“ May, Manuel Braun, Andreas Pinger und Michael Wendel stehen bei personellen Engpässen ebenfalls Daniel „Krake“ Becke, Daniel „Strafraumungeheuer“ Schoor und „Altstar“ Ralf Nehren für Sondereinsätze bereit.


Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung ist sicherlich die gute Stimmung, das Verhältnis untereinander sowie die gute Altersstruktur in der Truppe von Trainer Thomas Theisen, der übrigens auch in der kommenden Saison 2013/2014 das Amt des Trainers bekleidet, ausschlaggebend für den Erfolg. Die Vereinsverantwortlichen sind durchaus stolz auf das, was in den letzten Jahren herangewachsen ist. „Wir möchten diese Strategie auch in der nächsten Spielzeit fortsetzen und auf eigene Nachwuchskräfte sowie ausgewählte Spieler, die auch menschlich zum bisherigen Kader passen, aus der näheren Umgebung setzen, zeigt Präsident Daniel Becke die Marschrichtung an. Hierbei sind wir uns sicher, dass dies für den Fortbestand und die weitere Entwicklung des Vereins das Beste ist!“

Spielbetrieb Seniorenmannschaft


Nach dem durchaus guten Saisonverlauf 2012/2013 und dem 5. Tabellenplatz in der Kreisliga C Mayen streben die Mannen von Trainer Thomas Theisen wiederum einen Platz unter den ersten 5 Mannschaften an. Mit nur einem Abgang (Tobias Müller zum TuS Hausen II) konnte man den Spielerkader durch die Neuverpflichtungen Yannik und Tim Höfker (beide SG Ettringen/St.-Johann II) vielversprechend verstärken, was durchaus Hoffnung für die Zukunft macht. Um das angestrebte Ziel auch zu erreichen, bedarf es jedoch einer konstanten Leistung über die gesamte Saison, ist sich Theisen dieser Bürde bewusst. Dieses haben wir insbesondere in der Hinrunde der letzt jährigen Saison vermissen lassen. Gerade in den Auswärtspartien müssen wir konzentrierter und kompakter auftreten und das Engagement, welches wir auf heimischem Platz an den Tag legen, ebenfalls zeigen, will man auch in der kommenden Spielzeit vorne mitmischen!

Spielplan Hinrunde Saison 2013-14



Für die Saison 2013/14 wird die Seniorenmannschaft der Sportfreunde Monreal-Reudelsterz wie im Vorjahr am Spielbetrieb der Kreisklasse C Staffel Mayen teilnehmen.


Nach einem hervorragenden 5. Platz in der abgelaufenen Saison 2012/13 streben die Mannen um Trainer Thomas Theisen wiederum eine vergleichbare Platzierung an.


Mit Beginn der ersten Pokalrunde am 10./11.08.2013 startet die neue Saison 2013/14.

Eine Woche später beginnt die Meisterschaftsrunde.


Wir, die Sportfreunde Monreal-Reudelsterz, hoffen auch in dieser Saison für unsere Mannschaft wieder auf die Unterstützung zahlreicher Fans.


Anstoßzeiten der Heimspiele:     Samstags   17.00 Uhr

Rückblick Hinrunde Saison 2013/2014


Mit noch drei ausstehenden Nachholspielen vor der Brust gastieren die Jungs von Trainer Thomas Theisen derzeit auf Platz 7 im gesicherten Mittelfeld der Kreisliga C Mayen. Aufgrund der Witterungsverhältnisse konnten die im November bzw. Dezember 2013 angesetzten Heimspiele aufgrund der Platzsperre nicht ausgetragen werden, so dass im neuen Jahr die ein oder andere „Englische Woche“ einzulegen ist. Derzeit stehen nach 12 Pflichtspielen insgesamt 19 Punkte auf der Habenseite. Dies könnte sicherlich besser sein, wenn da nicht die eklatante Auswärtsschwäche wäre, denn mit 6 gewonnenen Heimspielen und einem Unentschieden musste man in der Fremde insgesamt 5 Niederlagen einstecken. Hinzu kommt, dass man zwar mit dem Torgarant Thorsten Schössler sowie Youngstar Timo Theisen zwei hervorragende Offensivkräfte aufbieten und 35 Treffer erzielen konnte, jedoch die Mannschaft insgesamt zu viele Gegentreffer (38 Tore) hinnehmen musste. Hier müssen wir unbedingt den Hebel ansetzen, sieht auch Thomas Theisen das Hauptaugenmerk für die Rückrunde. Positiv ist, dass sich die Neuzugänge Tim und Yannik Höfker – kamen beide in der Sommerpause von der SG Ettringen/St.-Johann nach Monreal – zwischenzeitlich aklimatisiert haben und immer besser ins Schwung kommen. Tim Höfker verzeichnet bereits 5 Treffer für sich.


Wichtig ist, dass man in den ersten Partien der Rückrunde die notwendigen Punkte einfährt und somit den Abstand zu den Abstiegsrängen weiter ausbaut, sieht Übungsleiter Theisen bereits in die Zukunft. Was danach kommt, ergibt sich dann von selbst, denn nach oben sind die Punkteabstände ebenfalls überschaubar, da der Tabellendritte FC Plaidt II gerade mal 25 Punkte mit drei Spielen mehr auf der Habenseite hat! Mannschaft, Trainer und Betreuer wünschen den treuen Fans ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Fazit der Saison 2013/14


Am Sonntag, 25.05.2014 kam es im letzten Spiel der Saison zum direkten Duell zwischen den Sportfreunden aus Monreal und den Rivalen aus Kürrenberg. Viele Zuschauer hatten den Weg nach Monreal gefunden, um beim vielleicht alles entscheidenden Spiel dabei zu sein. Während den Gastgebern, heute zum letzten Mal unter Trainer Thomas Theisen, ein Unentschieden reichen sollte, mussten die Gäste gewinnen. Das von beiden Seiten faire Spiel endete mit einem gerechten 2:2 Unentschieden, welches den Monrealern den Klassenerhalt sicherte.


Im Anschluss an das Spiel ließ man gemeinsam mit den treuen Fans die Saison 2013/14 bei kühlen Getränken und Grillgut ausklingen. Die Mannschaft, der Betreuerstab sowie der Vorstand  möchten sich an dieser Stelle nochmals beim Trainer, bei der Monrealer Fangemeinde sowie den örtlichen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung bedanken.


In den letzten zwei Spielzeiten mussten die Sportfreunde zwei schwere Schicksalsschläge verkraften. Zwei langjährigen Spieler und tragende Säulen der Mannschaft, erkrankten schwer und stehen dem aktuellen Spielbetrieb  nicht mehr zu Verfügung. Doch das schweißte die Mannschaft, nein den Verein, noch mehr zusammen und man spielte fortan für die Erkrankten. Dies war sicherlich der größte Sieg der letzten beiden Jahre. 

Die Sportfreunde Monreal/Reudelsterz 1928 e.V. stellen ihre Neuzugänge 2014/15 vor

Herren-Mannschaft im Laufe der Zeit

Neuzugänge Saison 2014/15


Für die anstehende Saison 2014/2015 konnten die Sportfreunde einige Neuzugänge verpflichten. Neben den nach einigen Jahren Abwesenheit wieder nach Monreal zurückkehrenden Spielern Tobias Müller (kommt vom TuS Hausen II), Sascha Elzer,  Sven Deisen (SV Rheinland Mayen) und Christian Deisen schnüren auch Fabian Knechtges von der SG Weiler sowie Marcel Schüller vom SV Alzheim ab sofort ihre Schuhe für Monreal.  Des Weiteren stößt mit Martin Schmitz auch ein Nachwuchsspieler aus der eigenen A-Jugend zum Team um den ebenfalls neuen Trainer Lothar Bous aus St. Johann.  Auch neben dem Platz werden dem Trainer jetzt mit Tim Daheim und Philipp Scholz zusätzlich zwei neue Betreuer, immer zum Einsatz bereit, zur Seite stehen.

Erfreulich ist zudem, dass kein Spieler die Mannschaft in der Sommerpause verlassen hat und der Trainer somit auf einen recht großen Kader zurückgreifen kann.


Spielplan Saison 2014/2015


Trainer / Betreuer / Ansprechpartner: Lothar Bous, St. Johann


Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag, 19.00 Uhr, Sportplatz Monreal


Fazit Saison 2014 / 2015


In der Saison 2014/2015 belegte die Mannschaft von Trainer Lothar Bous den Tabellenplatz 13 in der Kreisliga C Mayen.

Im letzten Spiel der Mannschaft am 10. Mai 2015 gegen den TuS Hausen, was man mit 3:1 gewann, sicherte man sich den Klassenerhalt.

Stand man in der Hinrunde noch auf Platz 11 der Tabelle, kam man in der Rückrunde unverständlicherweise dem Abstieg immer näher.

Was niemand verstehen konnte waren die unterschiedlichen Leistungen. Gegen Aufstiegskanditaten der Liga erspielte sich die Mannschaft ein Unentschieden oder gewann sogar. Gegen die Abstiegskanditaten verloren die Mannen. Es wurden oft Punkte vergeben, nein, sogar verloren. Trotzdem sicherte man sich den Klassenerhalt.


Im Anschluß an das letzte Spiel der Saison ließ man diese gemeinsam mit den treuen Fans bei kühlen Getränken und Grillgut ausklingen.

Die Mannschaft, der Betreuerstab sowie der Vorstand möchte sich an dieser Stelle nochmals bei der Monrealer Fangemeinde für ihre Unterstützung bedanken. Auch bei den Sponsoren bedanken wir uns für die finanzielle Unterstützung. Ohne diese wäre ein Bestehen der Mannschaft kaum denkbar.


Neugegründete SG steckt mitten in der Vorbereitung


In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger, junge Menschen zu finden, die sich zuverlässig auf ein Hobby wie zum Beispiel Fußball einlassen. Auch bei den Sportfreunden aus Monreal gab es zuletzt immer wieder personelle Engpässe. Nach mehreren Gesprächen hat man sich nun dazu entschlossen, mit der bereits bestehenden SG Düngenheim/Urmersbach zusammen zwei Teams in die kommende Saison 2016/17 zu schicken. Gespielt wird dann unter dem Namen SG Düngenheim/Urmersbach/Monreal in der Kreisklasse B-Nord Hunsrück-Mosel und in der Kreisklasse C Mosel.